Über das Projekt

Warum „Natürlich-Spirituell“?

Ich teile mich einfach gerne mit. Ich liebe es, Artikel zu recherchieren, loszuziehen und Fotomaterial für Beiträge zu sammeln. Außerdem habe ich einen allgemeinen Hang zur ästhetischen Gestaltung. Daher geisterte mir die Idee eines eigenen, professionell aufgemachten Blogs schon längere Zeit im Kopf herum.
Mein Herzensthema hingegen ist die Beschäftigung mit „der Natur“, das Ursprüngliche und der Platz des Menschen im großen Ganzen. Irgendwann begann ich dann auch damit, mich mit alternativen spirituellen Ideen aus dieser Richtung auseinanderzusetzen. Begeistern konnte ich mich vor allem für  Ideen, die darauf abzielen, die Lücke zwischen Mensch und Natur zu verkleinern. Der Grundstein zum Projekt „Natürlich-Spirituell“ war gelegt.

Inhalte:

Mein Ansatz: Ganzheitlichkeit

Stichwort „Mensch-Natur-Spiritualität“ Meine Beiträge wähle ich nach dem Prinzip der Ganzheitlichkeit aus. Für mich geht Spirituelle Entwicklung hin zur Natur  nicht ohne ein tieferes Verständnis für den Schutz der heimischen Flora und Fauna. Deswegen greife ich zB. neben Beiträgen aus dem Jahreskreis und seinen Festen auch handfeste Themen aus dem Umwelt und Naturschutz auf. Du wirst hier zB. bald auch Rezepte aus der Wildpflanzenküche finden, da ich der Meinung bin, dass sich Natur am besten über möglichst viele Kanäle erfahren lässt. Aber auch die Vor und Frühgeschichte spare ich nicht aus. Auch das gehört für mich in den Kontext eines ganzheitlich aufbereiteten Angebotes.

Regionalität und Überregionalität

„Natürlich-Spirituell“ bringt dir als Leser sowohl regionale, als auch überregional interessante Inhalte. Auch wenn ich zB. Wander und Ausflugstips überwiegend in meiner Heimatregion recherchiere, so gestalte ich meine Beiträge so, das du vielleicht Lust darauf bekommst, dein Zuhause ähnlich zu erkunden und darüber zu berichten. Noch schöner wäre es natürlich, du bekämst Lust darauf, dich selbst einmal im schönen Oberfranken umzuschauen. Es wird aber auch genügend überregionale Inhalte geben.

 

Wohin soll die Reise gehen? Zielvorstellungen

Gemeinsam Lernen

Ich bin kein ausgewiesener Fachmann für naturspirituelle Themen. Vielmehr gibt mir „Natürlich-Spirituell“ die Möglichkeit, mich gezielt mit den entsprechenden Gebieten über die Recherche auseinanderzusetzen. Damit möchte ich nicht nur meinen eigenen Horizont erweitern, sondern dich als Leser direkt mit einbeziehen und euch an dem Prozess des Verstehens und Wachsens teilhaben zu lassen. Gemeinsam werden wir also den Jahreskreis bereisen und so einiges an Neuem in Erfahrung bringen.

Selber machen!

Zum anderen möchte ich dir mit meinen Beiträgen einen Startpunkt für eigenen Recherchen geben. „Natürlich-Spirituell“ soll dir Lust darauf machen, dich selbst beispielsweise aktiv in Heimatforschung, Umweltschutz, Pflanzenkunde und Philosophie fortzubilden.

Kurz gesagt:

Das Angebot „Natürlich-Spirituell“ vereint in seiner Themenwahl Elemente aus der Heimatforschung, befasst sich mit zeitgemäßen, naturbezogenen Philosophien beziehungsweise spirituellen Sichtweisen und möchte darüberhinaus Interesse für Natur und Umweltschutz fördern.

 

Ich freue mich, dass dich dein Weg auf meine Seite geführt hat, vielleicht kann ich dich ja für das ein oder andere Thema aus meinem Repertoire begeistern.

 

Mit freundlichen Grüßen: